Ist Homeoffice für jeden geeignet?

Ist Homeoffice für jeden geeignet?

Wann gelingt Arbeiten im Homeoffice gut?
Nicht jedem fällt virtuelles Arbeiten im Homeoffice gleich leicht. Die eigene Gestaltungsfreiheit konkurriert mit der Anforderung an die eigene Selbstorganisation.
Die Schlüsselkompetenzen für erfolgreiches mobiles Arbeiten:

Strukturierung

Arbeiten im Büro gibt immer Struktur. Es gibt einen klaren Beginn, die Menschen im direkten Umfeld sind ähnlich getaktet, es liegt eine arbeitsbezogene Betriebsamkeit in der Luft. Im Homeoffice ist dafür jeder einzelne verantwortlich: Arbeitszeiten, Pausen, Abgrenzung, zum häuslichen Umfeld, Arbeitsende, Arbeitsplatzgestaltung, …
Das kostet Energie.

Ergebnisorientierung

Je stärker die eigene Ergebnisorientierung ausgeprägt ist, umso leichter fällt Arbeiten im Homeoffice. Wichtig ist deshalb, konkrete Ergebnisse als Ziele zu vereinbaren und nachzuhalten. Sichtbare Ergebnisse helfen jedem einzelnen selbst, dem Team und den Führungskräften. Verinbaren Sie konkrete Termine und halten Sie sie nach. Präsentieren Sie Ergebnisse für sich selbst und im Team.

Initiative Kommunikation

Gerade die beiläufige Kommunikation macht den stärksten Unterschied zwischen gemeinsamen Arbeiten im Büro und vereinzeltem Arbeiten im Homeoffice. Deshalb ist jeder Einzelne gefordert, aktiv die Initiative zu ergreifen, um den Kontakt aufrecht zu halten. Aktives Nachfragen, wenn ich Informationen benötige, aktives Informieren, wenn ich über Informationen verfüge, die für andere interessant sein könnten. Machen Sie den ersten Schritt – zeigen Sie Präsenz.

Konfliktlösung

je weniger man sich sieht, umso später fällt auf, dass es knirscht. Oft fehlen konkrete Ansatzpunkte, sondern es bleibt bei einem diffusen Eindruck. Reibungspunkte werden später sichtbar, gleichzeitig hat das Kopfkino bei Ärger über Kollegen freien Spielraum, weil neutrale oder positive Begegnungen fehlen. Die Anforderungen an die Konfliktkompetenzen im Team steigen.

Eigenmotivation

die Voraussetzung für selbstorganisiertes Arbeiten ist die eigene Motivation und die Identifikation mit den Zielen. Sie führt zu Vertrauen in einander und die Bereitschaft zur Kooperation.

Wie gut sind Sie und Ihr Team zu diesen Punkten aufgestellt? Treffen Sie Vereinbarungen im Team, entwickeln Sie die nötigen Kompetenzen für sich und die Kollegen im Team.
Homeoffice ist Vertrauenssache. Sprechen Sie aktiv darüber, wie geeignet Homeoffice für jeden Einzelnen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.